Sonntag, 4. März 2012

★ Disney's Tangled * Rapunzel Neu Verföhnt

Wer ? Rapunzel Neu Verföhnt (orig. Tangled)
Was ? Film
Wie ? DVD, Blue-Ray, 3D (Kino)
Wieviel ? unverbindlich
----------



mein DAVOR
Wow, ich bin ja schwer enttäuscht gewesen von den Disneyfilmen, die zuletzt so rauskamen. Viele wie WALL-E, Oben, Cars 2, Ein neuer Freund für Winnie Puh....
War nicht so meins, aber dann kam Rapunzel Neu Verföhnt; eine Freundin schwärmte mir Tag und Nacht was vor:
"Sie ist ja soooo süß! Und ihre Zehen! Und die Musik! Und diese riiiiiiiiiesen Augen! Es ist ja SO SÜÜÜß!!!" Puh~
Später war ich dann bei meinen Eltern zu Besuch -meine Mama ist eine DisneyfilmSammlerin- und hatte etwas Zeit; nachdem mein Bruder und meine Mama auch schon davon ganz verzaubert waren, dachte ich mir: "Naja, so schlimm kann es ja nicht sein..."


mein DAZU
...und das war es auch nicht!!!
Der Film hat mich schlichtweg umgehauen, er lief gleich noch einmal und später habe ich ihn mir auch für zuhause besorgt!

Wie der Titel schon verrät, hat Disney das alte Märchen Rapunzel aufgegriffen, nur eben... anders!
Ganz und gar! Als Protagonistin erscheint uns jetzt eine taffe Frau, die vielleicht zu lange Haare hat, aber sicher nicht wenig Schlagfertigkeit!
Die These über die Pflanze Rapunzel hat Disney nun doch schon stark verändert, aber ich will ja hier niemanden spoilern ;)
Auf jeden Fall ist dies eine Liebesgeschichte der anderen Art (irgendwie ist bei diesem Film alles einfach anders XD"):
Wie auch sonst nehme Disney ein Weiblein und ein Männlein, eine Reise und ein paar Hindernisse, viele Freunde und Lacher, wunderschöne Musik, die unter die Haut geht und einem Tränen in die Äuglein treibt und -voilá!- DER Disneyfilm!

In dieser Geschichte trifft Rapunzel auf den charismatischen Dieb Flynn Rider (oder er trifft auf sie?), der eigentlich nur auf der Flucht vor der königlichen Wache ist. Doch Rapunzel sieht in ihm DIE Gelegenheit, endlich aus ihrem Turm herauszukommen und macht mit ihm einen Deal...



mein DAZWISCHEN
Oh wow! Diese Musik hat mich fertig gemacht! Zum ersten Mal seit vielen Filmen, war ich tief ergriffen von den Worten, die "Rapunzel" da von sich Preis gibt; die Bedeutung dahinter, ganz geschickt verpackt in wunderschöne Stimmen (unter anderen Pia Allgaier, Moritz Bleibtreu, Monica Bielenstein, ...), verzaubernde Klänge und... Disney hat mal wieder seine Macht gezeigt!

video
© Disney - Disney Animation Studios


mein DANACH
Ukay, zu Anfang war ich von dieser rabiaten Rapunzel etwas eingeschüchtert, und dachte, mich niemals an dieses Mannsweib gewöhnen zu können!
Doch... ein Blick, ein Lippenbeißen, ein Song, ich war hin und weg!
Flynn ist der typische Macho der Neuzeit, ein Zahnpastalächeln und er denkt, er bekommt jede rum! Jede, die zumindest draußen rumläuft :3

Nein, auch er ist einfach zum anbeißen, überhaupt, alle Charaktere haben endlich wieder ihre ganz persönlichen, individuellen Macken und Markel, egal wie klein die Nebenrolle!
Ob sie jeder ihre ganz eigenen Träume haben oder "Sätze des Abends", man muss einfach JEDEN lieben!!
Die "Böse" kommt auch in diesem Film wieder super raus; gut, nicht ganz so einprägsam wie zum Beispiel in Schneewitchen, nein, auch sie ist irgendwo... sympatisch?

Die Musik hat sich so in meinen Kopf reingefressen, ich hab den OST schon auf dem iPod; ich musste beim ersten Mal gucken sogar ein kleines Tränchen vergießen, einzig wegen des Textes und der Klänge (Q////Q)

Ein Meisterwerk, das lange auf sich warten ließ, wenn man mich fragt, aber wunder-, wunder-, wunderschön!






EDIT: Dies ist meine ganz persönliche Meinung. Ich möchte niemanden beeinflussen oder bevormunden. Mir gehört nichts davon. Ich mache damit kein Geld oder Profit irgendwelcher Art.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen