Montag, 27. Februar 2012

Check this up, Body you!

mood : -__-
muzik : k-Pop durch etwas R'nB angehaucht
and ? : mein Kopf....
----------

Mein Kpof dröhnt und ich habe keine Ahnung warum... Es ist so belastend, wenn einem die kleinen Weh-Wehchen ständig verfolgen.
Also bin ich zum Arzt gegangen und hab gefragt, ob ich mich nicht einmal so von Kopf bis Zehe untersuchen lassen könne, so ein Allround-Check eben.
"Nein", kam dann die Antwort, "sowas können Sie prinzipiell erst ab 35 in Anspruch nehmen."
...
Soll ich dazu jetzt ernsthaft noch etwas sagen? Ein Gliablastom zieht natürlich auch vor allem unter 35 die Notbremse. Vielleicht bin ja auch einfach nur so einer dieser Hypochonder, weiß es auch schon, obwohl ich ja Angst davor habe, genau das zu wissen... Kompliziert!!!

Vielleicht kommen die Kopfschmerzen ja auch von den durchzechten Nächten oder dem Geruch von meinem neuen Zeichenblock:

Normalerweise neige ich ja eher zu diesen Blöcken, wenn es um's Tuschen und Inken geht:

aber der ist soooo teuer!!!
Fast 9€ für 15 Seiten?! Ich bitte euch!! Auch wenn es tolle, hochwertige, wunderbare, klasse.... UKAY! Es ist ein toller Block!
Aber geht wirklich ins Geld, deswegen musste die Verkäuferin heute etwas leiden und hat mir eben diesen von Hahnemühle empfohlen, 6€ für 50Blatt ist durchaus fair!

Ich probiere ihn noch aus und dann kommt ein Testbericht :3
Ansonsten....
....
...
..
Ich habe Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, die Gelenke tun mir weh, mein Magen schmerzt, mein Darm krampft, mein Hirn schreit "Hypochonder!!!"

video

Sonntag, 19. Februar 2012

fucking freaky weekend

mood : uff
muzik : 2NE1, f(x), Infinite, das Getrampel meiner Nachbarn... >.>"
and ? : es ist so kalt >///<°
----------

Das Wochenende war irgendwie für'n Arsch; nichts von dem, was ich schaffen wollte, habe ich auch nur angefangen!!!

Freitag wollten wir den Geburtstag von meiner Minchen nachfeiern; sie ist krank :( Da kann man nichts machen, aber nach dem Spätdienst, waren alle schon andersweitig verplant, von daher war's das dann auch gewesen.

Samstag.... hab ich verschlafen XD" Der Tag ist weg, keine Erinnerungen mehr, außer dass es bei NETTO gegen 21Uhr wohl nichts mehr gibt *haha Erkenntnis des Jahres!
Gut, esse ich eben einfach wieder nichts, wollte eh abnehmen, damit ich irgendwann so aussehen kann:

Oder vielleicht auch nicht XD"

Sonntag (heute).... hab ich verschlafen T__T Ich bin wirklich nur noch am Pennen, ist schrecklich! Eigentlich wollte ich auch zu meinem Putscha fahren, aber... es gibt kein Aber.
Ich habe weder eine Rechtfertigung noch eine Begründung noch eine Entschuldigung. Ich bin mir auch keiner Schuld bewusst, weil mein Kopf einfach irgendwie sagt: Wir wissen beide, dass du keine Zeit hast. Und wir wissen beide, dass ich dir auch das restliche kleine Bisschen nehmen kann.
Sääänk juuuuu T___T

Das erinnert mich daran, dass in ca drei Wochen ja schon wieder die LBM ist! Und das bedeutet, dass noch eine Präsentationsmappe und ein Cos fertig gemacht werden wollen x__X

Jaaaaaaa...... no comment

video

Donnerstag, 9. Februar 2012

Valen-tod

mood : do NOT talk me!
muzik : everything querbeet
and ? : es ist ja immer noch Winter?!?
----------

Ich mag den Valentin's Tag nicht... Ich weiß nicht, irgendwie löst das bei mir immer genau das Gegenteil aus: eine super angepisste, genervte Fanni, die vergeblich versucht kleine Herzchen zu zerstückeln und Blümchen zu verbrennen.
Aber es endet meistens damit, dass ich einfach nur Stress habe, nichts mit meinem Putscha unternehmen kann (ich habe immer Spätdinst an diesem Tag!) wegen der Arbeit oder mich einfach nur verkrieche, weil ich Angst habe von Tonnen an Gänseblümchen erdrückt zu werden.



Nein, nein, dieser Tag ist einfach nichts für mich.
Sollten wir uns nicht alle jeden Tag lieben???
Warum alles auf einen Tag packen? Genauso wie Muttertag; also ich liebe meine Mutter jeden Tag und würde ihr auch jeden Samstag Kaffee ans Bett bringen, nicht nur einen von 365 Tage!
So etwas unlogisches, kapitalistisches- ARGH!!
Ich wette, dass 95% der hormon-gesteuerten Leute hier nicht einmal wissen, wo der Tag herkommt!!!
Ist ja auch nicht so, als könnte Wikipedia da nicht helfen....

Nun gut, nich aufregen, ich zeichne jetzt noch ein bisschen, bevor der Nachtdienst mich wieder einzieht und damit in die absolulte soziale Verkrüpplung.


video
©Rammstein

Sonntag, 5. Februar 2012

★ Lena Meyer-Landrut * My Cassette Player

Wer ? Lena Meyer-Landrut - My Cassette Player [Album]
Was ? Musik
Wie ? CD, mp3-Download
Wieviel ? unverbindlich
----------



mein DAVOR
Wuhuu, so die aktuellste, neue Errungenschaft meinerseits :3
Bekannt geworden ist das deutsche Lena-Klein ja mit dem Song Satallite.
Danach hat man gar nicht mehr viel von ihr gehört, ihr Album "My Cassette Player" war auch nicht der riesen Erfolg; etwas später versuchte sie es noch einmal mit Taken by a Stranger, aber auch das ging... etwas.. daneben^^;

Ich weiß nicht mehr wie ich auf das Album kam, vielleicht weil ich das Cover mochte?


mein DAZU
Wer auf Lieder wie Satallite hofft, den muss ich leider enttäuschen.
Das Album hat zwar eine schöne abwechslungreiche Note, aber vieles ist eher an einen Stil wie Taken by a Stranger angelehnt:
Sehr soulig, ihr Sprachgesang zieht sich ruhig und manchmal auch melancholisch durch das gesamte Album.

An sich ist alles sehr... chillig. Ein Hauch Blues mischt sich ebenfalls darunter, aber ihre Stimme und ihr Dialekt sind unverwechselbar überall zu hören.
Ich finde es auch schön, dass sie viel aus ihrer Stimme herausholt, die Texte sind durchdacht und jeder Track hat so seine eigenen kleinen Charaktereigenschaften.


mein DAZWISCHEN
Hier sind ein paar Beispiele:
01. Satellite
02. My Cassette Player
03. Not Following
04. I Like To Bang My Head
05. My Same
06. Caterpillar In The Rain
07. Love Me
08. Touch A New Day
09. Bee
10. You Can´t Stop Me
11. Mr. Curiosity
12. I Just want Your Kiss
13. Wonderful Dreaming
(ich entschuldige mich für die schlechte Qualität, aber besser ging's nicht^^;)


mein DANACH
Im Großen und Ganzen finde ich, ist es ein gelungenes Album, dem man zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat.
Die Lieder sind abwechslungreich, man kann es entspannt am Stück hören ohne weiter zu klicken.
Zum Frühjahresputz oder gemütlich im Freundeskreis mit einem schicken Glas Baileys und gedämmten Licht ist diese Musikrichtung wirklich optimal!
Wer was zum Abfeiern erhofft, der wird leider enttäuscht, kann es aber schön am nächsten Morgen der Party hören, versprochen!






EDIT: Dies ist meine ganz persönliche Meinung. Ich möchte niemanden beeinflussen oder bevormunden. Mir gehört nichts davon. Ich mache damit kein Geld oder Profit irgendwelcher Art.

Schneeflöckchen, Weißröckchen, edles Tröpfchen

mood : ist ukay
muzik : Lena Meyer-Landrut My Cassette Player
and ? : es ist so fucking kooolt >///<
----------

Wow, ist des kalt! Da gefrieren einem ja glatt die Nasenhaare weg...
Seit November hatte ich darauf gewartet, dass es endlich wintert, schneit, friert, schliddert; und was war? NICHTS!
Aber jetzt, jetzt, kommt der ganze Winter reingeschneit und bedeckt die Straßen Berlin's. Verdammter Klimawandel, nichts lässt sich mehr vorraussehen!
Dafür können wir uns sicher im Sommer dann auf liebesgeile Tiere freuen, die den Frühling verpasst haben. Wollte schon immer mal sehen, wie Vögel beim Geschlechtsakt schwitzen, weil sie die Jahreszeit verpasst haben :3

Eigentlich ist das ja auch das totale "vor den Kamin legen und schmusen"-Wetter... wird nur etwas schwer ohne Kamin (ukay, ein Lagerfeuer könnte ich machen, aber das gefällt meinem Vermieter sicher nicht);
über so etwas hätte sich sicher auch einer der über 200 Kälteopfer gefreut. Wir liegen hier unter unserer Heizdecke und klagen, dass wir 10min durch den Schnee stampfen müssen; die überteuerten Boots an den Füßen, trampelt das Michelin Männchen durch die Straßen, plättet alles unter seinem Profil, die esprit-Winterjacke für 180 Euro tut seinen Rest an Gewicht.
Währenddessen sitzt da ein alter Mann zitternd unter seiner Brücke, freut sich über den eingefrorenen Rest Müll-Banane und fragt sich, ob er diese Nacht wohl leider auch überstehen wird.

Dazu sag' ich nur:
"PROST, ihr Säcke!
PROST, du Sack!!
Auf die Leber,
zack-zack-zack!!!"


Ist eh schon wieder das totale Glühweinwetter. Auch wenn ich keinen Glühwein mag XD"
Nein, wir haben den Samstagabend schön mit Rum, Obstwasser, Toffeeliquör und Gyros ausklingen lassen ♥
Sehr lecker!
Sehr ruhig!
Sehr entspannt!
Ich muss auch nicht jedes Wochenende feiern gehen und mir das letzte bisschen Hirnzellen wegsaufen; gut, die Tram, vor die man betrunken läuft, tut zwar eh den Rest, aber Leute:
Muss das sein?
Mal ganz ehrlich, ich habe schon so viele traurige Fälle im Krankenhaus gesehen, das ist nicht mehr feierlich.
Muss man denn wirklich soviel trinken, dass man nicht mehr weiß, wie man seinen Freund/Freundin betrogen hat?
Muss man sich wirklich so sehr volllaufen lassen, dass man sich peinlich von oben bis unten bekotzt, stinkt und alles und alle voll sabbert?
Muss man wirklich so viel saufen, dass schon ein falscher, kleiner, winziger Blick ausreicht, um jemanden tot zu schlagen, einer Mutter das Kind zu nehmen?

Ich verstehe das nicht... Gut, klar, auch ich habe alles schon mal durchgemacht, aber im Rückblick muss ich ehrlich sagen:
Was - bitte was!- außer peinliche, verletztende und zerstörende Momente und Situationen hat das jetzt gebracht?



Dazu lobe ich mir alle, mit einem gepfelgten Hobby, mit einem zivilisierten Umgangston und einem gemeinsamen Interesse, was es nicht notwendig macht, einen Promillespiegel von >2,0 zu haben, um ein Gespräch aufzubauen...


video

video