Samstag, 10. März 2012

pathetic frustrated

mood : wo ist die helfende Hand, die einen aus dem Fenster schubst?
muzik : querbeet iPod
and? : nach abertausenden Malen lesen, habe ich endlich das Wort "pathetic" nachgeschlagen.... how pathetic-
----------

Ich bin frustriert.
Ohne Grund, aber über alles.

Am Freitag(also gestern)hatten wir so eine Art Fortbildung zu dem Thema "Onkologie", Teilnahme vorausgesetzt und erzwungen.
Es war lustig! Meine Seelenverwandte-10-10-02 und ich hatten seeeehr viel Spaß! Ab einem gewissen Punkt haben wir nur noch vollgefressen auf dem Tisch gelegen und gelacht wie die Irren.
Eigentlich voll nicht das Thema dafür, aber wie die hohen Tiere selbst sagten:
"Akzeptanz, Wille und Humor sind die besten Therapieansätze!"

Später am Nachmittag hatte sie dann auch den entscheidenen Brief erhalten, mich allein lassen zu dürfen.
Ich freue mich wirklich, wirklich dolle für sie, aber.... gleichzeitig habe ich mich selbst dafür verachtet, das nicht auch zu können.
Ich werde sie vermissen, mit ihr kann man wirklich Kullis stehlen Q__Q


Am Abend sind wir (PPC) doch tatsächlich noch nach dem Training Essen gegangen. Lust hatten die wenigsten von uns, aber Hiku und Sarina zu liebe sind wir dann doch zahlreich im Mc'es Alexander Platz aufgeschlagen.
An sich war es echt witzig, ständig fiel der Satz
I'll start my diet tomorrow!
und ich selbst habe 22 Nuggets geschafft.


Wir haben nur Blödsinn gemacht, aber es brachte mir keine Befriedigung, keinen "Das war wirklich schön und es hat sich gelohnt"-Effekt;
schon länger bringt mir nichts mehr diesen Effekt ein, weder etwas mit Freunden machen, noch Bubbletea, schöne Filme, Manga, Spiele, Zeichnen.... NICHTS!

Ich brauche dringend Urlaub, Urlaub vom Leben.

video
© Placebo

Montag, 5. März 2012

Hypochonder - die Zweite!

mood : wo ist die Klippe?
muzik : Rapunzel Neu Verföhnt OST
and ? : ich sterbe T__T
----------

Das ist doch nicht normal?!
Ständig habe ich die Symptome der Krankheitsbilder, mit denen wir uns in der Schule beschäftigen oder die mir im Krankenhaus oft entgegenhumpeln.
Eine Freundin von mir meinte heute:

"Das ist keine gute Krankenschwester, wer das nicht alles irgendwie mitmacht."

Sie hat wohl Recht, jeder fühlt sich in diesem Beruf ein bisschen so, aber.... langsam habe ich das Gefühl, dass mein Körper ganz automatisch und unbewusst alle Symptome nicht nur "durchgeht" sondern gleich "durchlebt"!!!

Bei dem Thema "Schilddrüsenunter- und überfunktion" ist das voll scheiße, Leute!
Ich möchte weder so

noch so

aussehen!!!

Dennoch, starkes Schwanken zwischen Müdigkeit und Aufgedreht sein, Appetit auf Zucker (dauerhaft), Schluckbeschwerden (WTF?!?)....
Ich mag nicht mehr, dieses Wissen schafft mich!!!

Seelig sind die geistig Armen! Danke (T___T)

video
©RaNia Dr. Feelgood

Sonntag, 4. März 2012

★ Disney's Tangled * Rapunzel Neu Verföhnt

Wer ? Rapunzel Neu Verföhnt (orig. Tangled)
Was ? Film
Wie ? DVD, Blue-Ray, 3D (Kino)
Wieviel ? unverbindlich
----------



mein DAVOR
Wow, ich bin ja schwer enttäuscht gewesen von den Disneyfilmen, die zuletzt so rauskamen. Viele wie WALL-E, Oben, Cars 2, Ein neuer Freund für Winnie Puh....
War nicht so meins, aber dann kam Rapunzel Neu Verföhnt; eine Freundin schwärmte mir Tag und Nacht was vor:
"Sie ist ja soooo süß! Und ihre Zehen! Und die Musik! Und diese riiiiiiiiiesen Augen! Es ist ja SO SÜÜÜß!!!" Puh~
Später war ich dann bei meinen Eltern zu Besuch -meine Mama ist eine DisneyfilmSammlerin- und hatte etwas Zeit; nachdem mein Bruder und meine Mama auch schon davon ganz verzaubert waren, dachte ich mir: "Naja, so schlimm kann es ja nicht sein..."


mein DAZU
...und das war es auch nicht!!!
Der Film hat mich schlichtweg umgehauen, er lief gleich noch einmal und später habe ich ihn mir auch für zuhause besorgt!

Wie der Titel schon verrät, hat Disney das alte Märchen Rapunzel aufgegriffen, nur eben... anders!
Ganz und gar! Als Protagonistin erscheint uns jetzt eine taffe Frau, die vielleicht zu lange Haare hat, aber sicher nicht wenig Schlagfertigkeit!
Die These über die Pflanze Rapunzel hat Disney nun doch schon stark verändert, aber ich will ja hier niemanden spoilern ;)
Auf jeden Fall ist dies eine Liebesgeschichte der anderen Art (irgendwie ist bei diesem Film alles einfach anders XD"):
Wie auch sonst nehme Disney ein Weiblein und ein Männlein, eine Reise und ein paar Hindernisse, viele Freunde und Lacher, wunderschöne Musik, die unter die Haut geht und einem Tränen in die Äuglein treibt und -voilá!- DER Disneyfilm!

In dieser Geschichte trifft Rapunzel auf den charismatischen Dieb Flynn Rider (oder er trifft auf sie?), der eigentlich nur auf der Flucht vor der königlichen Wache ist. Doch Rapunzel sieht in ihm DIE Gelegenheit, endlich aus ihrem Turm herauszukommen und macht mit ihm einen Deal...



mein DAZWISCHEN
Oh wow! Diese Musik hat mich fertig gemacht! Zum ersten Mal seit vielen Filmen, war ich tief ergriffen von den Worten, die "Rapunzel" da von sich Preis gibt; die Bedeutung dahinter, ganz geschickt verpackt in wunderschöne Stimmen (unter anderen Pia Allgaier, Moritz Bleibtreu, Monica Bielenstein, ...), verzaubernde Klänge und... Disney hat mal wieder seine Macht gezeigt!

video
© Disney - Disney Animation Studios


mein DANACH
Ukay, zu Anfang war ich von dieser rabiaten Rapunzel etwas eingeschüchtert, und dachte, mich niemals an dieses Mannsweib gewöhnen zu können!
Doch... ein Blick, ein Lippenbeißen, ein Song, ich war hin und weg!
Flynn ist der typische Macho der Neuzeit, ein Zahnpastalächeln und er denkt, er bekommt jede rum! Jede, die zumindest draußen rumläuft :3

Nein, auch er ist einfach zum anbeißen, überhaupt, alle Charaktere haben endlich wieder ihre ganz persönlichen, individuellen Macken und Markel, egal wie klein die Nebenrolle!
Ob sie jeder ihre ganz eigenen Träume haben oder "Sätze des Abends", man muss einfach JEDEN lieben!!
Die "Böse" kommt auch in diesem Film wieder super raus; gut, nicht ganz so einprägsam wie zum Beispiel in Schneewitchen, nein, auch sie ist irgendwo... sympatisch?

Die Musik hat sich so in meinen Kopf reingefressen, ich hab den OST schon auf dem iPod; ich musste beim ersten Mal gucken sogar ein kleines Tränchen vergießen, einzig wegen des Textes und der Klänge (Q////Q)

Ein Meisterwerk, das lange auf sich warten ließ, wenn man mich fragt, aber wunder-, wunder-, wunderschön!






EDIT: Dies ist meine ganz persönliche Meinung. Ich möchte niemanden beeinflussen oder bevormunden. Mir gehört nichts davon. Ich mache damit kein Geld oder Profit irgendwelcher Art.

Hello - Goodbye II

mood : immer noch schlecht
muzik : jumanji
and ? : mehr, MEHR Fett für den Bauch! *muhirhirhi~ °__o
----------

Ach ja, Klappe die Zweite!
Meine Stimmung hebt sich nicht, aber das fette Essen macht es zumindest nicht schlimmer, das ist schon mal was, oder?
Jaja, zwischen schicken Sandwiches, Tütensuppen, Mäusen, Fanta und Baumkuchen, läuft chillig jumanji und meine Mappe zeichnet sich (nicht) von alleine. Nebenbei wird Professor Layton weiter gezockt.

Ist das nicht schön? :3

video

(Liebe Leser, was sagt euch das? Das sagt euch, dass vom Nichts tun auch nichts kommt, außer vielleicht ein weiteres Adipositasopfer. Wollt ihr das?)

Hello - Goodbye

mood : schlecht
muzik : f(x), F.T.Island, Infinite
and ? : mein Bauch fühlt sich voll mit fett an
----------

Eigentlich war das Wochenende ganz nett. Zeitverschwendung, aber nett.
Am Freitag haben Hiku und Nico nach- bzw. reingefeiert.
Wir haben uns wie immer in unserer Stammcocktailbar blamiert. Meine Nachbarn haben zu Hause genervt.
Professor Layton gezockt. Geschlafen.
OMFG, hab ich viel geschlafen! Den gesamten Samstag eigentlich, hab nur zwischendurch ein paar Instantnudeln reingewürgt und das war's.

Heute.... naja, ein bisschen den Haushalt gemacht, Wäschewaschen, Küche, sowas ebend.
Und ich fühle mich von Frustrationen erschlagen. Frustriert über etwas, über das man eigentlich gar nicht frustriert sein kann. Das frustriert mich .__.

Und iTunes treibt einen auch an den Rand der Verzweiflung *kick Maaaaaaaann!!! >////<#


video
© The Beatles
Mir gehört gar nichts! Ich mache damit keinen Profit und auch sonst nichts.